Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
RSSPrint

Auf dem Weg zur Konfirmation

Wo geht’s lang in meinem Leben? Wie kann ich dabei „auf Kurs bleiben“? Wie können wir Menschen den aktuellen Herausforderungen um Gerechtigkeit, Bewahrung der Schöpfung – inclusive Tierwohl, Demokratie, persönlicher Freiheit besser gewachsen sein? Ein Konfirmandenkurs greift diese und ähnliche Fragen auf.

Der Begriff Kurs geht auf das lateinische Wort „cursus“ zurück, also „Lauf, Gang, Fahrt, Reise“. Alle Schülerinnen und Schüler ab der Klassenstufe 7 sind eingeladen, auf ihrer „Lebensreise“ mit Gleichaltrigen „auf Kurs“ in der Kirchengemeinde zu gehen, dabei gut „Kurs zu halten“ und ihn nach knapp zwei Jahren mit dem Fest der Konfirmation zu beschließen. Wir werden auf dieser Reise:

  • Immer wieder den Anker werfen und so nach einem Halt für das Leben suchen, aber auch nach den eigenen Haltungen fragen
  • Innerhalb der verschiedenen Zeitströmungen werden wir Antworten aus dem Glauben entwickeln
  • Dabei spielen die Wegweisungen und Orientierungen, die uns Mose und die Prophet:innen, Jesus und die Apostel gaben, eine wichtige Rolle.
  • Die kleinen „Ankerplätze“ finden in 14täglichen Treffen donnerstags ab 17 Uhr statt – in der Regel im Gemeindehaus Nansenstr. 5 – geplant ist für jenen Konfirmandenkurs jeweils die „ungerade“ Kalenderwoche.
  • Doch die Gruppe wird auch tatsächlich „auf Fahrt gehen“: nämlich kleinere Ausflüge und Exkursionen sowie die jährliche Konfirmandenfahrt unternehmen.
  • Ziel ist die Konfirmation im Frühjahr 2024.

 

Alle interessierten Schülerinnen und Schüler ab Klasse 7 können sich ab sofort zum nächsten Konfirmandenkurs anmelden. Das Anmeldeformular ist hier zu finden: KLICK. Die Taufe ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme; sie kann im Laufe der Konfirmandenzeit empfangen werden.

Ein Starttreffen für alle Konfis und deren Eltern findet am Donnerstag, dem 15. September, ab 18 Uhr im Gemeindesaal Nansenstr. 5 statt. Hier können wir einander kennenlernen, wichtige Informationen weitergeben und Fragen stellen. Im Familiengottesdienst am 18. September um 10 Uhr in der Erlöserkirche wird der neue Konfirmandenjahrgang im Gottesdienst von der Gemeinde begrüßt.

Es freut sich auf euch
eure Mechthild Metzner, Pfarrerin

Konfirmandenunterricht 2021 - 2023

Der jetzt ältere Konfi-Jahrgang wird mit dem neuen Schuljahr (vorerst) Pfarrer Matthias Vogt übernehmen. Pfarrer Vogt ist als Schulpfarrer im Religionsunterricht tätig und zudem Mitglied in unserem Gemeindekirchenrat. Die Gruppe trifft sich ebenfalls 14täglich am Donnerstag in der Nansenstr. 5 – und zwar in den „geraden“ Kalenderwochen:

Erstes Treffen nach den Sommerferien: Donnerstag, 8. September, 17 Uhr, Gemeindehaus an der Erlöserkirche, Saal

Hinweise

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Pfarrerin Mechthild Metzner zur Verfügung:

Icon EventsMechthild Metzner

Pfarrerin

Anschrift:
Nansenstr. 6
14471 Potsdam

Tel: 0331 9512717
E-Mail: mechthild.metzner(at)evkirchepotsdam.de

Letzte Änderung am: 29.09.2022